Konzertreise nach München

Die Lyra ist bekannt als Reiseorchester. Nicht umsonst ist einer unserer Top-Zugabenhits die Polka „Mit Musik geh’n wir auf Reisen“.
In diesem Jahr zog es das große Orchester nach München, die Hauptstadt Bayerns und die Stadt, in die in den vergangenen Jahren immer mehr Musiker „auswanderten“. Da mussten wir doch mal nach dem Rechten schauen.

Direkt nach unserem üblichen Fronleichnams-Programm (Messe – Prozessionen – Pfarrfest) ging’s mit dem Reisebus los. Das Programm für die viertägige Fahrt beinhaltete diverse Besichtigungen, aber auch der ein oder andere Besuch im Biergarten war eingeplant. Auf dem Münchener Stadtfest konnten sich die Musiker in Sachen Blasmusik beim reichhaltigen Programm, das in der gesamten Altstadt dargeboten wurde, fortbilden.
Auf dem Rückweg machten wir einen Abstecher nach Brackenheim bei Heilbronn. Dorthin hat es unsere ehemalige Klarinettistin Manu verschlagen. Um ihre Lyra-Sehnsucht zu bekämpfen, besuchten wir sie und durften den dortigen Winzerausschank mit einem zweistündigen Konzert bereichern.
Advertisements